Tibitex - Stoffe für dich! - Interview mit Gründerin Andrea Beer

Liebe Andrea, du bist neu in den Stoffwald gezogen, herzlich willkommen – wir freuen uns riesig auf dich! Magst du dich und dein Sortiment den Besuchern vom Stoffwald kurz vorstellen?

Gerne – ich bin Andrea und wohne im schönen Kanton Nidwalden und werde in Kürze Mutter von zwei Kindern sein. Meine Liebe zu Stoffen und zum Nähen hat sich bereits in den Jugendjahren entwickelt. Durch meine berufliche Laufbahn ist dieses Hobby leider fast in Vergessenheit geraten. Während meiner ersten Schwangerschaft allerdings, hat mich das Nähfieber wieder richtig gepackt und nicht mehr losgelassen.

Irgendwie ist mein Sortiment auch meine Leidenschaft. Es sind in jeder Hinsicht nur Stoffe, die mir selbst auch zusagen.

Wie ist deine Idee entstanden, Stoffe zu verkaufen?

Ich bin nach meinen Einkäufen in den örtlichen Stoffläden immer etwas enttäuscht gewesen. Zwar habe ich immer etwas gefunden, aber nie so richtig das was ich gesucht hatte. So ist dann meine Idee langsam gewachsen, einen kleinen Online-Shop aufzubauen.

Woher kommt der Name Tibitex oder was bedeutet er?

Oh ja, die Namensfindung war ein längerer Prozess… Die meisten Ideen, die ich anfangs hatte, waren bereits besetzt. Dann habe ich zufälligerweise mein altes Lateinbuch aus der Schulzeit wiederentdeckt und darin herumgestöbert. Lateinisch "tibi" bedeutet "für dich", so ist dann die Wortkombination aus Tibi und Textilien = Tibitex entstanden.

Verkaufst du nur online oder kann man deine tollen Stoffe auch wo streicheln kommen?

Momentan nur online. Gerne würde ich dies aber irgendwann ändern. Ach ja, wenn natürlich jemand aus meiner Region kommt, kann er mich gerne kontaktieren und auch mal nach Voranmeldung vorbeikommen.

Warum hast du ausgerechnet Tillisy und Klaranätha in dein Sortiment aufgenommen?

Weil mir beide Kollektionen auf Anhieb gefallen haben, als mein Händler mir diese vorgestellt hat. Von Tillisy werde ich auch die nächste Kollektion im Sortiment führen. Diese wird im Frühjahr (Ende März 2019) erscheinen und ihr dürft euch auf ein frisches und frühlingshaftes Design von Tillisy freuen. Es gibt übrigens zu Tillisy einen Blog unter www.tillisy.de. Hier werden in regelmässigen Abständen Freebies, Nähtipps und jede Menge Informationen über den skandinavischen Lifestyle vorgestellt. Und natürlich ist Tillisy auch auf den sozialen Netzwerken vertreten.

Hast du einen Bezug zu Skandinavien (Dänemark oder woher diese Designs kommen)?

Nein, nicht direkt. Es ist wohl einfach Zufall, dass es mich auch persönlich mehr zum Norden als zum Süden hin zieht…

Wie hast du vom Stoffwald erfahren?

Das war über eine Facebook-Anzeige.

Warum war für dich sofort klar, im Stoffwald mitzumachen?

Die Idee verschiedene Händler auf einer Plattform zusammenzubringen hat mich sofort überzeugt. Das Konzept und wie es aufgebaut ist, hat mir von Anfang an gefallen.

Welche Vorteile hat dies für dich?

Gerade im hart umkämpften und stark wachsenden Onlinegeschäft sehe ich vor allem auch marketingtechnisch klare Vorteile. Man kann Synergien gemeinsam nutzen.

Und nun noch eine persönliche Frage: Was nähst du selbst am liebsten? Oder für wen nähst du?

Das ist gar nicht so leicht zu beantworten… denn am liebsten nähe ich eigentlich einfach querbeet. Sei es von Kleidung für die Familie über Taschen oder einfach mal ein einfaches Kissen. Ich liebe die Abwechslung, sei es in der Stoffwahl oder im Schnitt. Zu den Benähten gehört vor allem der engere Familienkreis.

Welches Projekt möchtest du als nächstes verwirklichen!

Da ich im Januar zum zweiten Mal Mami werde, stehen als nächstes gerade noch ein paar kleine Bodies und Strampler an.

Herzlichen Dank für das Interview, liebe Andrea!

 

Hier gehts zu den Stoffen von Tibitex!

 

Das schriftliche Interview mit Andrea machte Esther Pfister vom Stoffwald im Januar 2019

 

Interview als PDF herunterladen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.