Der Zauberstoff im Härte-Test

Der Zauberstoff im Härte-Tests

Wie viele Mütter kann auch ich nicht jedes Kleidungsstück genau nach seiner individuellen Waschanleitung waschen - manchmal muss es einfach mit anderem in die Maschine oder das Lieblingsshirt rutscht mal in die Sockenwäsche. Ist dies eine Katastrophe für die Zauberstoffe? Keineswegs. Wir haben den extrem Wasch-Test gemacht und hier sind unsere Ergebnisse:

Der Zauberstoff im Extrem-Waschgang

Zum Testen habe ich den Zauberstoff mit 60 Grad gewaschen - also eine richtige Sockenwäsche gemacht. Ausserdem habe ich extra viel Vanish (Bleichmittel) in den Waschgang gegeben und den Vollwaschgang laufen gelassen. Weichspüler habe ich nicht verwendet.

Ergebnis Extrem-Waschgang

Stoff: Die Qualität des Stoffes ist sehr gut: das Waschen sieht man ihm überhaupt nicht an. Der Stoff ist immer noch genau gleich formstabil, es gibt kein Pilling, gar nix. Kurzum: der Stoff ist einfach von sehr guter Qualität!

Einlaufen: Wäschst du den Stoff heisser als die angegebenen 30 Grad, so läuft er ein (und zwar ziemlich, bei 60 Grad um ca. 7% in der Länge). Wäschst du ihn jedoch vor dem Zuschneiden, passiert danach nix mehr.

Leuchtkraft der Farben: Grundsätzlich leuchten die Farben auch nach der extremen 60 Grad Wäsche noch einwandfrei. Im direkten Vergleich mit dem ungewaschenen Stoff könnte man jedoch sagen, dass die Farben etwas blasser geworden sind, vor allem das Gelb sieht etwas weniger poppig aus nach dem Extrem-Waschgang.

Einfluss des Bleichmittels: Ich habe extra viel Vanish (Bleichmittel) in den Waschgang gegeben um den Stoff so richtig zu testen - dies hat den weissen Hintergrund-Stoff aufgehellt (aber genau das soll Vanish ja tun!).

Weichspüler: Weichspüler ist nicht empfohlen (jedoch wegen dem Elasthan-Anteil und nicht wegen den photochromen Farben!) und ich habe keinen Weichspüler verwendet.

Zauberstoffe kaufen   

Zauberstoffe_Grafiken3

Der Zauberstoff im weiteren Qualitäts-Test (Bügeln, Trocknen)

Zauberstoff bügeln: Bügelst du den Stoff zu heiss und zu lange, kann er verbrennen. Die durch die Verbrennung verursachten braunen Stellen gehen nicht mehr raus. Zum testen haben wir den (ungewaschenen) Zauberstoff von links auf Stufe 3 (Leinen) gebügelt, also ziemlich heiss! Die Leuchtkraft hat es nicht verändert (die Knitterfalten schon! :-)).

Zauberstoffe_Grafiken4

Zauberstoff chemisch reinigen: Der Zauberstoff kann problemlos chemisch gereinigt werden (nass oder trocken).

Zauberstoff trocknen: Der Zauberstoff kann problemlos schonend im Trockner getrocknet werden. Trockner ohne Wärmerückgewinnung könnten allerdings zu heiss sein! Da bitte die Temperatur reduzieren. Wer den Zauberstoff umweltschonend lufttrocknet dreht das Kleidungsstück auf links und trocknet den Stoff nicht im direkten Sonnenlicht. Ich habe im Beispiel oben den Ballon-Stoff im Tumbler getrocknet, den Mädchen-Stoff an der Luft: ich konnte keinen Unterschied feststellen weder in Bezug auf die Leuchtkraft der Farben noch den Stoff selbst.

Übrigens: Die Zauberstoffe leuchten im Sonnenlicht auch dann, wenn sie nass sind!

Zauberstoffe waschen

Wir haben dir in einem kleinen Blogbeitrag zusammengetragen, wie du die Zauberstoffe am besten wäschst - und zwar Alltags-geprüft!

Zum Blog mit der Waschanleitung 

Mehr über Zauberstoffe

Mehr über diese tollen Zauberstoffe kannst du in unserem anderen Blog-Artikel "Alles über Zauberstoffe" lesen!

Alles über Zauberstoffe  

Zauberstoffe kaufen

Zauberstoffe gibts z. B. im Stoffwald. Setze den Filter "Ausrüstung" auf Farbwechsel und schon findest du unsere Zauberstoffe!

Zu den Zauberstoffen  

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.