Buchvorstellung: Mach mehr aus deiner Overlock! von Gaby Seeberg-Wilhelm

Buchvorstellung: Mach mehr aus deiner Overlock! von Gaby Seeberg-Wilhelm

Das neu herausgekommene Buch von Gaby Seeberg zum Thema "Mach mehr aus deiner Overlock" ist ein tolles Standardwerk - beziehungsweise viel mehr als das!

Inhalt des Buches "Mach mehr aus deiner Overlock"

Grundlagen

Das Buch gibt zuerst einen umfassenden Überblick über die Grundlagen des Nähens mit der Overlock. Erklärt wird alles vom Einfädeln über das richtige Einstellen der unterschiedlichen Stiche und wofür welcher Stich ideal ist. Alles ist sehr schön bebildert und somit gut verständlich erklärt.

Ich habe euch ein Nähbeispiel vom Rollsaum gemacht, etwas, das mit dem richtigen Effektgarn umgesetzt einfach grossartig wirkt! Wie ihr einen Rollsaum schön hinkriegt mit eurer Overlock inklusive vielen Ideen zu Varianten, das ist prima in diesem Buch erklärt.

Tipps & Tricks

Was wäre so ein Buch ohne die kleinen Tipps & Tricks! Dazu gibt es ein ganzes Kapitel. Wie und wann verstelle ich den Differenzialtransport? Wie nähe ich um Ecken oder Rundungen? Oder - bewahre! - wie trenne ich eine Overlock Naht wieder auf, ohne einen Nervenzusammenbruch zu kriegen. Ja, das geht...! ;-) Es ist in diesem Buch bestens beschrieben.

Das Herzstück: Overstrick

Das Herzstück des Buches ist zweifelsohne der Abschnitt über Säume, Kanten und Abschlüsse. Da stellt Gaby nämlich eine neue Technik vor, die jeder mit seiner Overlock machen kann: Sie nennt es "OverStrick". Damit kannst du spezielle Abschlüsse oder Verzierungen nähen.

Beim "OverStricken" näht man mit der Overlock auf einen Streifen (Organza, Jersey, Bündchen, was auch immer) und näht immer wieder einen Streifen davon an, indem die Overlock den vorigen Streifen gerade noch mitfasst. So entstehen schöne Abschlüsse, Kanten oder sogar Accessoires wie Taschen oder Bündchen.

Es ist sicher nicht ganz einfach, wenn man es das erste Mal tut, aber mit etwas ausprobieren geht es dann ganz fix!

Buch kaufen  

Die Schnittmuster von Mathias Ackermann

Wer schon mal einen Kurs bei Mathias Ackermann besucht hat (z.B. im Bernina Creative Center in Steckborn), der weiss, dass er einfach ein Genie ist, wenn es darum geht, schmeichelhafte Schnitte zu entwerfen. Ich besuchte mal einen Kurs von ihm zum Thema "Welcher Frau steht welcher Schnitt" und er hatte einige Schnitte (bzw. die genähten Kleidungsstücke) dabei, die einfach jeder Frau standen! Jungen, älteren, runderen oder hageren. Er ist einfach ein Talent, wenn es um Schnitttechnik geht.

Und in diesem Buch sind 13 (ja: ganze dreizehn!) Schnitte für Damen, Herren und Kinder von Mathias Ackermann drin! Einfach toll! Die Schnitte im Buch sind zwar einfach gehalten, aber doch nie nur Basic oder langweilig. Immer kommt die Kunst des Schnitttechnikers durch, der dafür sorgt, dass sie nicht nur gut sitzen, sondern für viele Figuren passen! Die Anleitungen dazu sind gut erklärt und verständlich bebildert. Es gelingt also wirklich jedem, diese Schnitt nachzunähen.

Besonders hervorheben möchte ich die Details, die bei jedem Schnitt dabei und gut erklärt sind. Denn es sind ja oft die kleinen Dinge, die etwas besonders machen wie z.B. Seitenschlitze, Eingriffskanten von Hosentaschen, eine dekorative Flach- oder Flatlocknaht, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Für wen ist dieses Buch?

Dieses Buch kann ich für alle empfehlen, die mit dem Nähen bzw. Overlocken anfangen - aber auch für die, die schon einiges mit ihrer Overlock genäht haben, aber meist doch immer die selben zwei, drei Stiche und Techniken verwenden. Das Buch ermuntert einen wirklich, eben MEHR aus seiner Overlock zu machen. Das ist doch toll, mehr aus seiner Maschine herausholen und zwar OHNE zusätzliches Equipment! Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen!

 

Buch kaufen  

 

PS: Das Buch ist auch ein wunderbares Geschenk!

 

Hinweis: Das Buch wurde mir für diesen Blogbeitrag gratis zur Verfügung gestellt vom MyOverlock Verlag.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.