Anleitung: Bettschlange nähen - ein kuschliger Zopf aus Jersey

Stylische Bettschlange nähen aus Jersey

Blogartikel von Debbie von herzgeweckt.

Schon lange wollte ich für's Babybett eine neue Bettschlange nähen, denn die vorige hat Lielle mit in ihr grosses Bett genommen. Also hab ich provisorisch immer mit anderen Dingen den Rand etwas abgeschirmt, aber fast jede Nacht hab ich dieses Gepolter gehört, wenn Julie den Kopf an den Gitterstäben angeschlagen hat.

Also hab ich mich mal umgesehen und schnell beschlossen, dass es dieses mal eine gezopfte Bettschlange sein soll. Inspiration gibts auf Pinterest ja zu genüge. 

Mein erhoffter Vorteil einer gezopften Bettschlange:

  • Sie ist kuschliger als Bettschlangen aus Webware weil sie aus elastischem aus Jersey genäht ist
  • Sie ist grösser/breiter und schützt den Rand besser
  • Sie sieht unheimlich stylisch aus

Und tatsächlich, sie ist total schön breit und deckt den Rand wundervoll ab. Ein Gepolter hab ich bisher nicht mehr gehört (warum hab ich die nur nicht früher genäht?!). Julie hat sich auch gleich reingelegt und damit gekuschelt. Und hübsch sieht sie wirklich aus.

Bettschlange selber nähen

Wollt ihr auch eine Bettschlange nähen?

Ich erklär euch mal wie das geht. Ist nämlich ganz eifach…

Das brauchst du, um selbst eine gezopfte Bettschlange zu nähen

Benötigtes Material:

    • 1.5m Jersey (mit einer Breite von 1.5m)
    • Füllwatte, ca 2kg

 

Hier findest du tolle Bio-Jerseys  

Anleitung gezopfte Bettschlange

      1. Als erstes schneidest du aus dem Stoff 6 gleich breite Stoffbahnen (1.5x0.25m)
      2. Am Rand schneidest du noch 4 Stoffkreise aus mit einem Durchmesser von ca 8cm
      3. Dann nähst du 2 Stoffbahnen an der kurzen Seite aneinander
      4. Die anderen 4 Stoffbahnen nähst du auch an der kurzen Seite zusammen (dieses Teil wird also doppelt so lang, wie das unter Punkt 3)
      5. Nun nähst du die kürzere Stoffbahn an der Langen Seite zusammen, so dass ein Schlauch entsteht. Lasse jedoch circa in der Mitte eine Öffnung zum Füllen.
      6. Oben und unten nähst du jetzt je einen runden Kreis in die Öffnung.
      7. Beim langen Stück gehst du genau gleich vor, aber lasse mind 3-4 Füllöffnungen, über die ganze Strecke verteilt. Das Füllem mit Stopfwatte ist sonst kaum möglich.
      8. Nun füllst du beide Stoffschläuche gut und gleichmässig mit Füllmaterial.
      9. Hast du das erledigt, nähst du die Füllöffnungen ganz zu.
      10. Jetzt hast du eine kurze und eine lange Schlange. Daraus flechten wir nun den Zopf.
      11. Falte dazu die lange Stoffschlange in die Hälfte. Nun hast du hier 2 Stränge. Den kurzen 3. Strang legst du in der Mitte etwas obendrauf.
      12. So kannst du mit dem Flechten beginnen. Es ist nicht schwer und wird so toll aussehen.

 

Ganz viel Spass mit deiner neuen Bettschlange!

 

Hier findest du tolle Bio-Jerseys 

 

Na, dass war nun gar nicht schwer oder?!

Ich bin begeistert. Auch wenn der Aufwand etwas grösser ist, als für eine stinknormale Bettschlange, finde ich, der Aufwand lohnt sich alleweil.

Natürlich kann man die auch ganz dekorativ an vielen verschiedenen Orten platzieren. Einfach zum's gemütlich haben. Die gezopfte Bettschlange ist also durchaus auch geeignet für alle, die keine kleinen Babys mehr haben.

Und nun, habt's noch toll!

Love

Debbie von herzgeweckt

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Himmel, Stoff & Zwirn
TextilAtelier Bumann
TextilAtelier Bumann
Lupinchens Märchenwelt
Lupinchens Märchenwelt
TextilAtelier Bumann
Himmel, Stoff & Zwirn
idieh`s Stoffegge
Sale
Jersey Dotties karamell Jersey Dotties karamell
CHF 23.00
CHF 26.00
TextilAtelier Bumann
idieh`s Stoffegge
idieh`s Stoffegge
idieh`s Stoffegge